7-Tage Wasser Challenge

Mit unseren drinkitnow Trinkflaschen und Karaffe wollen wir dich motivieren bewusster und regelmäßiger zur Wasserflasche zu greifen, damit du täglich deinen Flüssigkeitsbedarf deckst.

Im Rahmen der 7-Tage Wasser Challenge fordern wir dich heraus, die nächsten 7 Tage ganz bewusst dein Trinkverhalten zu beobachten und zu verbessern. Erstelle dir so deine ganz eigene Trinkroutine.

Aber warum ist das eigentlich so wichtig?

Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse von 2021 schaffen 39% aller befragten Berufstätigen nicht die Tagesmenge von 1,5L Wasser zu trinken. Schuld daran ist oft der stressige Berufsalltag.
Tatsächlich ist es aber gerade dann besonders wichtig und auch förderlich wenn du regelmäßig, über den Tag verteilt trinkst.

 

Denn diese 10 Dinge passieren dann in deinem Körper:

1. Du regst deinen Kreislauf an

Damit das Blut optimal durch den Körper transportiert werden kann braucht es einen gewissen Anteil an Wasser, der es verdünnt. Trinkst du zu wenig, wird das Blut dickflüssiger und dein Herz braucht mehr Kraft, um es durch die Adern zu pumpen. Bist du hingegen optimal hydriert, dass fließt auch dein Blut schneller und leichte. Du bist munter, aktiver und leistungsfähiger.

 

2. Du kannst dich besser konzentrieren

Ein wichtiger Punkt für den Berufsalltag ist natürlich auch deine Konzentrationsfähigkeit. Die kannst du verbessern, indem du ausreichend trinkst. Denn dein Gehirn muss natürlich auch gut durchblutet werden. Außerdem können kleine Trinkpausen auch deine Leistungsfähigkeit verbessern, denn auch kurze Konzentrationspausen können helfen neue Energie zu sammeln.

 

3. Dein Hautbild verbessert sich

Auch unsere Haut braucht viel Wasser, denn immerhin ist sie das größte Organ des Körpers. Die Hautzellen müssen mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden, das verbessert ihre Durchblutung und auch der Hautstoffwechsel wird angeregt. So wirkt unsere Haut jünger und straffer. Besonders im Gesicht und an den Händen wir man dir den unterschied ansehen.

 

4. Kopfschmerzen ade…

Plagen dich öfter Kopfschmerzen? Dann könnte es daran liegen, dass du dehydriert bist, denn das ist eine der Hauptursachen für die stechenden Schmerzen.

Achte besonders darauf regelmäßig, jede Stunde ein Glas Wasser zu trinken. Am besten kannst du dich an unserer Trinkskala orientieren. Sie teilt den Tag in 8 Abschnitte, mit je 0,25l Wasser. So schaffst du über einen Arbeitstag von 8°° - 17°° Uhr ganz leicht die 2Liter.

Besonders wichtig sind dabei die kleinen Portionen, denn unser Verdauungssystem kann tatsächlich nur 0,2l pro 15min aufnehmen. Einfach 1l auf einmal zu trinken hilft also nicht viel.

 

5. Du entgiftest deinen Körper

Unsere Leber übernimmt in unserem Körper viele wichtige Funktionen, unter anderem auch die Entgiftung. Das bedeutet, dass giftige Substanzen, die während des Stoffwechsels entstehen, in harmlose Stoffe umwandelt. Besonders wenn du Kaffee und Alkohol trinkst, oder rauchst ist es daher wichtig genug Wasser zu trinken um die Leber zu unterstützten.

 

6. Du stärkst dein Immunsystem

Der Winter hat noch nicht mal angefangen und du hast schon die dritte Erkältung? Auch dann kann es helfen mehr Wasser zu trinken, denn damit Stärkst du dein Immunsystem. Gut mit Flüssigkeit versorgte Schleimhäute schützen uns vor eindringenden Krankheitserregern. Und auch wenn der Infekt schon ausgebrochen ist, kann Wasser den Genesungsprozess unterstützen und beschleunigen.

 

7. Du verbesserst deine Verdauung

Fettiges Essen, süße Snacks oder Hülsenfrüchte können leicht Verdauungsprobleme und Blähungen auslösen. Neigst du zu diesen Beschwerden kann auch genügend Wasser zu trinken schon helfen.

Unsere Darm benötigt für die Verarbeitung der aufgenommenen Nahrung sehr viel Wasser. Ist das nicht gegeben kann unsere Darmschleimhaut schneller gereizt werden. Achte also immer darauf vor und nach dem Essen zur Wasserflasche zu greifen.

 

8. Du fühlst dich wohler

All diese Faktoren sind natürlich ausschlaggebend dafür, ob wir uns in unserem Körper wohl fühlen. Wenn wir optimal hydriert sind, dann können auch unsere körperinternen Prozesse reibungslos funktionieren. Und wer sich wohl fühlt, der kann aktiv und motiviert durchstarten.